Die 5 besten veganen Winter-Drinks

Weihnachtsmarkt-Feeling auch für zu Hause!

In der Vorweihnachtszeit wird ja der eine oder andere Weihnachtsmarkt besucht und dort dann auch einiges getrunken. Aber wir müssen uns nicht immer raus ins Kalte begeben, um den gleichen Genuss zu bekommen. Den Anfang habe ich diese Woche mit meinem Gastbeitrag bei Franzi von Briefkastenliebe gemacht mit einem Moccacino und dem hier aufgeführten Lebkuchen Latte. Nachlesen kannst du diesen Artikel hier.

 

Hier habe ich meine 5 liebsten Drinks für eine leckere Vorweihnachtszeit zusammengefasst, die du ganz leicht zu Hause nachmachen kannst.

Hoch die Tassen!

Hot Lumumba

Den Anfang macht ein Klassiker - der Lumumba oder auch heiße Schokolade mit Schuss. Diese Variante ist nicht nur vegan, sondern auch etwas gesünder als die mit Zucker überladene Version vom Weihnachtsmarkt. Hier steckt noch richtiger Kakao drin und zum Süßen werden Datteln verwendet, der "Schuss" rundet das Getränk ab.

Hot Lumumba

Menge für 2 Gläser

Zutaten:

  • 2 EL Kakao* (stark entölt, Bio-Qualität)
  • 4 Datteln
  • 2 TL Zimt
  • 1 TL Vanille* (gemahlen)
  • 600 ml Pflanzenmilch
  • 4 cl Rum

Zubereitung:

Pflanzenmilch, am besten in der Mikrowelle erhitzen. Dann mit allen anderen Zutaten in einen Hochleistungsmixer* geben. Falls dein Mixer nicht so stark ist, am besten die Datteln über Nacht in Wasser einweichen. Ansonsten alles mixen und dann in zwei kleine Gläser oder Tassen abfüllen. Nach Wunsch mit Sahne garnieren.

Lebkuchen Latte

Was Starbucks kann, kann sich jeder zu Hause auch zubereiten. Zur Weihnachtszeit gibt es immer Lebkuchen Latte - den du dir selbst viel günstiger zubereiten kannst. Mitnehmen kannst du ihn dann in deinem umweltfreundlichen, wiederverwendbaren Bamboo Cup*.

Der Bamboo Cup ist eine ganz tolle Alternative zu den herkömmlichen Wegwerf-Bechern. Er ist wiederverwendbar, spülmaschinenfest und besteht anstatt aus Plastik aus Bambusfasern und Maismehl - mehr Bio geht nicht bei einem Coffee-to-go. Der Becher ist die Investition auf jeden Fall wert, denn er ist zudem mit individuellen Bildern und Sprüchen geschmückt - eine tolle Geschenkidee*!

Lebkuchen Latte

Menge für 2 Gläser

Zutaten:

  • 600 ml  Pflanzenmilch
  • 2 Espresso

Zubereitung:

Wasser und Zucker in einen kleinen Topf füllen und langsam erhitzen. Wenn der Zucker sich komplett aufgelöst hat, das Lebkuchengewürz und die gemahlenen Nelken hinzugeben und auf niedrigster Temperatur einige Minuten köcheln lassen.

Den Lebkuchen Sirup in eine Flasche abfüllen. So kann der  Sirup bis zu einem Monat im Kühlschrank aufbewahrt werden und auch das Müsli oder ein Dessert versüßen.

 

Latte Macchiato wie gewohnt zubereiten. Pflanzenmilch aufschäumen, Espresso aufbrühen. Zuerst ca. 2 EL Sirup in jedes Glas geben, die aufgeschäumte Milch darüberfüllen und zum Schluss je Glas vorsichtig einen Espresso in die Milch gießen. Fertig!

Bratapfelgetränk mit Vanille

Den Bratapfel Zauber habe ich selbst "frei Schnauze" zusammengestellt. Einen ähnlichen Drink hatte ich vor über einem Jahr in einem Café und seitdem mache ich mir dieses wunderbare Getränk zu Hause nach diesem Rezept nach.

Bratapfel Zauber

Menge für 2 Gläser

Zutaten:

  • 6 EL Apfelmark
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 1 TL Zimt
  • 600 ml Sojadrink Vanille z.B. von Alpro*

Zubereitung:

In zwei Gläser jeweils 3 EL Apfelmark füllen und in der Mikrowelle kurz erwärmen (ca. 20 Sekunden). Vanillezucker und Zimt in 2-3 EL Sojadrink in einem separaten Behälter einrühren, dann auf die beiden Gläser aufteilen. Die restliche Soja-Milch erhitzen, aufschäumen und ebenfalls auf den Gläsern verteilen. Mit etwas Zimt bestreuen und genießen.

Almond Dream - Mandelgetränk mit Amaretto

Für den Almond Dream wurde ich durch das Eggnog Rezept aus meinem Lieblings-Weihnachtsbuch "New York Christmas"* inspiriert. Was könnte man also machen, das vegan, traumhaft cremig ist und vielleicht nussig schmeckt? Genau - hier ist es! Mein, sehr gehaltvoller Almond Dream.

Almond Dream

Menge für 2 Gläser

Zutaten:

Zubereitung:

Mandelmus und Vanillezucker gut miteinander vermengen, 50 ml Mandelmilch zufügen und so lange rühren, bis das Mandelmus gut gelöst ist. Mit der restlichen Milch in einen kleinen Topf füllen, die Gewürze und den Amaretto dazu und langsam erhitzen.

Anschließend die Nelken und den Sternanis entfernen und in kleine Tassen oder Gläser füllen.

Mit Sahne dekorieren und genießen.

Orangen-Kokos-Drink

Der Orangen-Kokos-Drink ist ein abgewandeltes Rezept aus meinem Lieblings-Weihnachtsbuch "New York Christmas"*. Ich mache mir jedoch nicht die Mühe, die einzelnen Filets aus den Orangen zu schneiden, sondern ich benutze meinen grandiosen Entsafter* (übrigens tolles Preis-Leistungsverhältnis!)

Orangen-Kokos-Drink

Menge für 2 Gläser

Zutaten:

  • 2 große Bio-Orangen
  • 1-2 cm frischer Ingwer (nach Belieben)
  • 1 TL Vanille, gemahlen
  • 250 ml Kokosmilch
  • 2 TL Agavendicksaft
  • 1 TL Zimt

Zubereitung:

Orangen und Ingwer schälen und in den Entsafter* geben. Den entstanden Saft im Mixer mit den anderen Zutaten kräftig mischen. Anschließend auf die Gläser verteilen. Fertig!

Print Friendly and PDF

Kommentar schreiben

Kommentare: 4
  • #1

    FiosWelt (Freitag, 09 Dezember 2016 14:41)

    Bratapfelzauber klingt sehr gut. Den werde ich vielleicht mal nachmachen :)

    Liebe Grüße,
    Fio von FiosWelt

  • #2

    Ramona (Freitag, 09 Dezember 2016 20:22)

    Liebe Fio - ja, probier auf jeden Fall den Bratapfelzauber, der ist sehr, sehr lecker...Schade, dass ich grad nicht genug Apfelmark im Haus hab, sonst würde ich mir den jetzt noch schnell machen... ;)
    Liebe Grüße
    Ramona

  • #3

    Andrea (Sonntag, 11 Dezember 2016 23:25)

    Hmm Orangen-Kokos-Drink hört sich mal gut an!

  • #4

    Karsten Noack (Dienstag, 13 Dezember 2016 09:28)

    Der Bratapfelzauber wäre jetzt angbracht!