Herbed Monkey Bread

Würziges Monkey Bread

Kleine Zupfbrötchen, perfekt zum Brunch! - New York Special #8

Monkey Bread ist eigentlich als süßes Brot ähnlich wie Kuchen mit Zimt und ganz viel Zucker bekannt und beliebt. Im Buch "New York Christmas"* wird eine würzige Variante angeboten, die ich etwas abgewandelt und selbstverständlich veganisiert habe.

 

Das Brot ist der perfekte Begleiter zu heißen Suppen oder bei jeder Gelegenheit, wenn man gemütlich beisammen sitzt zum Brunchen oder einem gemeinsamen Spieleabend. Die kleinen Brotstücke sind so würzig, dass sie pur superlecker und mit einem einfachen Aufstrich wie Alsan Bio* perfekt sind.

Herbed Monkey Bread

Menge für 1 Gugelhupfform

Zutaten:

  • 350 g Mehl
  • 1 Päckchen Trockenhefe
  • 20 g Agavendicksaft
  • 1/2 TL Salz
  • 200 ml lauwarme Pflanzenmilch (ich nehme Hafermilch)
  • 50 ml Pflanzenöl (nach Belieben z.B. Brat- und Backöl)

 

Für das Topping:

  • 2 TL getrockneter Thymian
  • 3 TL Meersalz
  • 1 Knoblauchzehe (kleingehackt oder durch die Knoblauchpresse drücken)
  • 1 TL getrockneter Oregano
  • 1 TL getrockneter Rosmarin
  • 1 Prise Pfeffer
  • 4 TL gehackte Mandeln
  • 1/2 TL Paprikapulver
  • 4 getrockente Tomaten in Öl (feingehackt)
  • 2 getrockente Chilischoten (mit dem Mörser fein gemahlen)
  • 25 g Olivenöl

Zubereitung:

Guglhupfform einfetten oder so wie ich, eine Silikonbackform* verwenden.

 

Mehl, Trockenhefe, Agavendicksaft und Salz in einer Schüssel gut vermischen. Die lauwarme Pflanzenmilch zugeben und gut durchkneten. Zuletzt das Öl in die Schüssel geben und mit dem Teig gut verkneten. Den Teig nun abgedeckt an einem warmen Ort gehen lassen, er sollte sich ca. verdoppeln. Das kann bis zu 1 Stunde dauern.

 

Zwischenzeitlich die Zutaten für das Topping gut miteinander in einer Schüssel vermengen.

 

Wenn der Teig fertig ist, wird er auf einer Arbeitsfläche nochmal gut durchgeknetet. Dann in 24 möglichst gleich große Stücke teilen. Daraus Kugeln formen. Die Kugeln in der Schüssel mit dem Topping wälzen und gleichmäßig und leicht versetzt in der Guglhupfform verteilen. Den Teig nochmals abdecken und ca. 30 Minuten gehen lassen.

 

Den Ofen auf 180 Grad vorheizen. Das Brot ca. 30 Minuten auf mittlerer Schiene backen. Anschließend gut auskühlen lassen und aus der Form stürzen.

Print Friendly and PDF

New York Christmas ist ein grandioses Buch für alle, die New York lieben und fasziniert sind von dieser Stadt. Es beherbergt nicht nur tolle Rezepte, sondern auch schöne weihnachtliche Geschichten und viele, viele wundervolle Fotos von einem New York wie im Märchen.

Wenn du dich auch in vorweihnachtliche Stimmung bringen möchtest und dich ein bisschen in ein verschneites New York träumen möchtest, dann ist dieses Buch genau das Richtige für dich. Bestellen kannst du es hier*!

Kommentar schreiben

Kommentare: 0