Salty Peanut Butter Rounds

Salty Peanut Butter Rounds

New York Special #4 - süß-salzige Cookies

Die Weihnachtsbäckerei ist in vollem Gange und ich habe mich schon in Stimmung gebacken mit diesen einfachen Peanut Butter Rounds - die schnell fertig sind und eigentlich zu jeder Jahreszeit wunderbar schmecken.

Diese Cookies sind sowohl süß, als auch salzig - eine wunderbare Kombination und unglaublich lecker, sowie typisch amerikanisch.

Und hier wie immer natürlich die vegane Variante:

Salty Peanut Butter Rounds

Menge für ca. 18 Stück

Zutaten:

100 g weiche Butter (z.B. Alsan Bio*)

120 g Erdnussbutter (mit oder ohne Stücke - je nach Vorliebe)

100 g brauner Roh-Rohrzucker

1 Pck. Vanillezucker

75 ml Apfelmark (oder Apfelmus, dann aber den Zucker auf 70 g reduzieren)

220 g Mehl (ich habe Dinkelmehl verwendet)

2 TL Backpulver

 

Außerdem:

50 g geröstete, gesalzene Erdnüsse

Zubereitung:

Den Backofen auf 180 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen. Die gerösteten Erdnüsse grob klein hacken und auf einem flachen Teller bereitstellen.

 

Butter, Erdnussbutter und beide Zuckersorten in einer Schüssel cremig rühren. Apfelmus zugeben und untermischen. Das Mehl mit dem Backpulver mischen und nach und nach unter die Butter-Zucker-Masse rühren.

 

Ein Backblech mit Backpapier (ich verwende Dauerbackfolie*) auslegen. Nun aus dem Teig ca. walnußgroße Kugeln formen. Eine Seite davon in die gehackten Nüsse drücken. Anschließend die Kugeln mit der nussigen Seite nach oben auf dem Backpapier flach drücken.

 

Die Cookies ca. 15 Minuten im Ofen backen. Gut auskühlen lassen und am besten in einer Blechdose lagern, falls noch Cookies übrig bleiben.

Salty Peanut Butter Rounds, Süß-salzige Erdnusskekse
Print Friendly and PDF

New York Christmas ist ein grandioses Buch für alle, die New York lieben und fasziniert sind von dieser Stadt. Es beherbergt nicht nur tolle Rezepte, sondern auch schöne weihnachtliche Geschichten und viele, viele wundervolle Fotos von einem New York wie im Märchen.

Wenn du dich auch in vorweihnachtliche Stimmung bringen möchtest und dich ein bisschen in ein verschneites New York träumen möchtest, dann ist dieses Buch genau das Richtige für dich. Bestellen kannst du es hier*!

Kommentar schreiben

Kommentare: 2
  • #1

    Rina (Donnerstag, 17 November 2016 23:34)

    Das Rezept sieht einfach wunderbar aus! Und die Fotos! Kommt auf die Rezept-Merkliste :) Danke!

    xxx,
    Rina von https://darlingrina.wordpress.com/2016/11/16/american-cookies-triple-chocolate/

  • #2

    Ramona (Donnerstag, 17 November 2016 23:54)

    Super, da freue ich mich, liebe Rina! Viel Freude beim Backen!