Brot mit Kürbiskernen

Brot mit Kürbiskernen

Warum du dein Brot unbedingt selbst backen solltest...

Wir haben relativ selten Brot zu Hause, aber wenn, dann wird das selbst gebacken. Das geht schnell und einfach und schmeckt ohne Geschmacksverstärker viel besser als gekauftes.

 

Brot backen ist leider irgendwie "aus der Mode" gekommen. Für mich ist backen immer eine absolute Entspannungstätigkeit. Wenn ich Brot backe, dann wird meist auch noch ein Kuchen oder Kekse gebacken. Dann kann man die Hitze des Ofens gleich super ausnutzen - und wer hat nicht gerne duftenden Kuchen und frisches Brot zu Hause?

 

Also, Ofen an, meine Lieben, raus mit der Rührschüssel und lasst es euch schmecken!

 

Hier ist das Rezept für ein ganz easy Brot mit Kürbiskernen!

Schnelles Brot  mit Kürbiskernen

Menge für 1 Kastenform

Zutaten:

  • 350 g Dinkelvollkornmehl
  • 250 ml warmes Wasser
  • 1 Päckchen Trockenhefe
  • 1 TL Agavendicksaft
  • 35 ml Olivenöl
  • 1 Prise Salz
  • 50 g Kürbiskerne
  • 1 EL getrockneter Oregano

Zubereitung: 

 

Alle Zutaten in einer Rührschüssel miteinander verkneten. Anschließend den Teig abdecken und an einem warmen Ort ca. 30-60 Minuten gehen lassen. 
Backofen auf 200 Grad, Ober-/Unterhitze vorheizen.


Eine Kastenform einfetten. Den Teig nun in die Kastenform geben. Nochmals abdecken und so lange gehen lassen, bis der Ofen vorgeheizt ist. 


Das Brot nun 35 Minuten backen. 

Zubereitungszeit: ca. 20 min
Gehzeit: ca. 50-70 min
Backzeit: 35 min

Print Friendly and PDF

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Derm (Donnerstag, 20 Oktober 2016 18:09)

    Brot muss man mit Herzen backen. Denke, dieses schmeckt gut!